Mi, 13.03.2019, um 19:30 Uhr
Aufgeben kam nie in Frage

Die Finanzexpertin Helma Sick - Lesung und Gespräch

Helma Sick ist Finanzexpertin, fast eine Institution, und setzt sich für einen selbstbestimmten und souveränen Umgang von Frauen mit Geld ein. Seit Jahren berät sie in ihrem Münchner Unternehmen Frauen in Finanz- und Existenzfragen, ist Kolumnistin und Ratgeberin in Geldfragen bei den Zeitschriften "Brigitte" und "Brigitte Woman" und engagiert sich auch in Netzwerken dafür, dass Frauen finanziell auf eigenen Füßen stehen. Was treibt sie an? Wie ist ihr Lebensweg verlaufen, welche Visionen hat sie? Zum ersten Mal gibt Helma Sick Auskunft über ihren Werdegang und ihre Haltung. Mit dem sprichwörtlichen "silbernen Löffel im Mund" ist sie nicht aufgewachsen und Glück und Geld fallen nicht vom Himmel.

Helma Sick stellt ihr Buch "Aufgeben kam nie in Frage" bei dieser Veranstaltung vor, schildert ihre bewegte Lebensgeschichte, beantwortet Fragen und freut sich auf einen Austausch mit dem anwesenden Publikum.

 

Zur Person:

Helma Sick arbeitete unter anderem als Sekretärin, Schreibmaschinenlehrerin und Leiterin eines Frauenhauses. Sie studierte Betriebswirtschaft und gründete 1987 das Unternehmen »frau & geld«, das Frauen unabhängig finanziell berät, und dessen Inhaberin sie heute zusammen mit ihrer Nichte Renate Fritz ist. Die Mutter und Großmutter ist Autorin mehrerer Finanzratgeber und schreibt regelmäßig für Zeitschriften.

Diese Veranstaltung wird von der Gleichstellungsstelle der Stadt Germering in Kooperation mit der vhs Germering, der Germeringer Frauen Intiative (GeFI) und der Stadtbibliothek organisiert und angeboten. Der Eintritt ist frei!

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C