Aktuelles: Corona & Co.

Stadtbibliothek Germering

Die Stadtbibliothek ist geöffnet.

Die Regelungen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sollen Sie weiterhin vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen. Die Öffnung der Bibliothek geht daher mit strikten Hygiene-Maßnahmen einher.

  • Die Stadtbibliothek ist zu den normalen Öffnungszeiten für Ausleihe und Rückgabe zugänglich und auch telefonisch erreichbar.
    Sie können sich stets aktuell auf dieser Homepage, Facebook, Instagram und über unseren Newsletter informieren.
     
  • Folgende Regelungen gelten bei einem Besuch der Stadtbibliothek:
    • Der Zugang zur Bibliothek erfolgt nur für die Rückgabe und Entleihung von Medien. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bibliothekskarte mitzubringen. Auch der Kopierer steht Ihnen zur Verfügung.
    • Sie müssen keinen Termin vereinbaren und benötigen keinen negativen Covid-Test.
    • Betreten Sie die Bibliothek nicht, wenn Sie sich unwohl oder krank fühlen oder positiv auf Covid getestet wurden.
    • Tragen Sie bitte während des gesamten Aufenthaltes eine FFP2-Maske* und nutzen Sie die bereitgestellte Handdesinfektion.
    • Halten Sie jederzeit ausreichend Abstand zu anderen Personen.
    • Bitte beachten Sie auch die Hinweise des Bibliotheksteams, Abstandsmarkierungen und Hinweisplakate in der Bibliothek.
      → Diese Regeln dienen Ihrem gesundheitlichen Schutz und ermöglichen einen Betrieb der Stadtbibliothek Germering auch in Pandemie-Zeiten.

      *Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen, zwischen 6 und 14 Jahren sind Stoff- oder sogenannte OP-Masken erlaubt, ab 15 Jahren sind FFP2-Masken angeordnet. (12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)
       
  • Die kontaktlose Medienabholung auf Bestellung ist weiterhin möglich:
    Wenn Sie die Bibliothek nicht betreten möchten, steht Ihnen weiterhin unser "Call & Collect"-Service zur Verfügung: Rufen Sie uns einfach an, um Medien zu bestellen und einen Abholtermin zu vereinbaren. In der Mediensuche "webOPAC" können Sie recherchieren, ob Ihre gewünschten Medien derzeit verfügbar sind - lassen Sie sich gerne auch von unseren Neuerwerbungslisten inspirieren! Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch Themen- oder Überraschungspakete zusammen...
    Bitte tragen Sie auch bei der Abholung eine FFP2-Maske. Vielen Dank!
     
  • Alle Online-Angebote stehen auch weiterhin zur Verfügung:
    Die Ausleihe von eBooks, eAudios, Online-Sprachkursen & Co. in der DigiBObb; ganz neu unser Filmstreaming-Portal "filmfriend"; Recherche im Online-Katalog (webOPAC) mit Zugang zum Online-Bibliothekskonto für Verlängerungen und Vormerkungen (auch über die webOPAC-App). Wir unterstützen Sie gerne per Telefon oder Mail bei der Nutzung der Online-Angebote!
     
  • Die von uns in der Schließungszeit bis in den April verlängerten Leihfristen laufen nun ab.
    Ihre Leihfristen können Sie jederzeit bei uns erfragen oder in Ihrem Bibliothekskonto einsehen.
    Bitte beachten Sie: Medien werden nicht verlängert, wenn sie schon vor der Schließung fällig waren (also vor dem 01.12.2020) oder wenn Ihre Jahresgebühr abgelaufen ist. In der Schließungszeit sind keine neuen Säumnis- oder Mahngebühren entstanden. Außerhalb der Öffnungszeiten können Medien über die Außenrückgabe am Haupteingang eingeworfen werden.
     
  • Ihr Bibliotheksausweis läuft ab?
    Kommen Sie bitte an die Service-Theke der Stadtbibliothek oder melden Sie sich telefonisch oder per Kontaktformular bei uns, der Ausweis wird sofort freigeschaltet. Die Gebühr können Sie persönlich in der Bibliothek oder per Überweisung zahlen.
     
  • Sie haben noch keinen Bibliotheksausweis, möchten aber die Bibliothek vor Ort und die Online-Angebote nutzen?
    Sie können sich wieder persönlich an der Service-Theke eine Bibliothekskarte ausstellen lassen. Dies geht weiterhin auch per Mail. Weitere Informationen finden Sie unter Infos & Service / Anmeldung.
     
  • Sie möchten einen Gutschein für eine Bibliothekskarte verschenken?
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir senden Ihnen den Gutschein per Post zu oder legen ihn abholbereit an die Service-Theke der Bibliothek.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund, aufmerksam und gelassen!

Ihr Team der Stadtbibliothek Germering

Stand der Information: Di, 13.04.2021

 

 

IsarCard

Die IsarCard kann ab sofort wieder zu den üblichen Zeiten und Konditionen entliehen werden.

 

 

Fake-News erkennen und seriöse Infos erhalten

Derzeit kursieren immer wieder neue vermeintlich wichtige Informationen zum Corona-Virus im Internet und in Form von Kettenbriefen in Nachrichten-Apps. Nicht selten entpuppen sich diese als Falschnachrichten (auch Fake-News genannt). In einer Zusammenstellung der Süddeutschen Zeitung finden Sie zehn Tipps, wie Sie Fake-News zum Thema Corona-Virus erkennen können.

Verlässliche und aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts, des Bundesinstituts für Risikobewertung und des Bundesgesundheitsministeriums.

Informationen zur regionalen Corona-Lage erhalten Sie stets aktuell bei der Bayerischen Staatsregierung und dem Landratsamt Fürstenfeldbruck.

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung bietet Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen an.

Die Verlagsgruppe Randomhouse stellt zu Fragen der persönlichen Hygiene und Vermeidung von Ansteckung den verständlichen und praxisnahen Ratgeber "Hygiene in Zeiten von Corona" kostenlos zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C