Medienempfehlung

TIPP DES MONATS: Januar 2018

Spiel "Kanagawa" von Bruno Cathala und Charles Chevallier (2017)

Bei dem Brettspiel "Kanagawa" versuchen die Spieler, in der Malschule des Meisters Hokusai das schönste Gemälde zu malen und währenddessen die meisten Diplome zu sammeln. Dabei werden auf dem Schulbogen Lektionskarten ausgelegt, welche der Spieler an sein Startplättchen anlegt. Entweder erweitert er als Grafik damit sein Gemälde oder er legt sie an sein Atelier, wodurch seiner Anzahl an Maltiegeln oder Landschaftssymbolen erhöht wird. Die Grafikkarten unterscheiden sich in ihrer Jahreszeit und in ihrer Abbildung von entweder Personen, Bäumen, Gebäuden oder Tieren und können auch nur angelegt werden, wenn der Farbtiegel auf dem passenden Landschaftssymbol im Atelier steht. Punkte erhält der Spieler, wenn er Diplome während des Spiels erreicht - sind beispielsweise zwei verschiedene Personen im Gemälde zu sehen, dann könnte er sich das passende Diplom nehmen. Der Spieler kann auch taktieren und warten, bis drei verschiedene Personen zu sehen sind. Jedoch könnte er dabei auch leer ausgehen, wenn er keine weitere Person mehr erhält oder ihm ein Mitspieler das passende Diplom vorher wegschnappt. Des Weiteren erhält der Spieler Punkte für die Anzahl der Lektionskarten und die längste Folge gleicher Jahreszeiten.

Insgesamt ist Kanagawa ein wunderschön illustriertes Spiel - mit aquarellierten Spielkarten, Spielfiguren, die als Farbtiegel gestaltet sind und einem Schulbogen aus Bambus. Das Spiel ist für 2-4 Personen konzipiert, wobei ich persönlich finde, dass es ab 3 Personen so richtig interessant zu spielen ist. Als Spieler habe ich die Möglichkeit, einiges zu planen, jedoch ist auch Glück wichtig. Meiner Meinung nach ist es mit seinen 45 Minuten Spielzeit ein wunderschönes Spiel für zwischendurch.

Übrigens: Die nächsten Termine für den "Offenen Spieletreff" in der Stadtbibliothek Germering sind der 19. Januar und 23. Februar, jeweils von 19:30 bis 24:00 Uhr.

Spiel-Empfehlung von Anita Härle und Anna Laube / 30.12.2017

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C