Unsere Medienempfehlungen

'Kennen Sie schon diesen Titel?'

Das Team der Stadtbibliothek beschäftigt sich (naturgemäß) sehr viel mit unterschiedlichen Medien wie Büchern, Spielen, Filmen, Hörbüchern, Software, Musik... Damit wir Sie auf interessante Titel aufmerksam machen, die Sie sonst vielleicht übersehen würden, stellen wir Ihnen gerne einmal pro Monat einen Titel aus unserem Bibliotheksbestand vor. Unsere Vorschläge sind nicht nur Bestseller und Neuheiten. Haben wir Sie neugierig gemacht?

Über Anregungen, Lob und Kritik freuen wir uns!

TIPP DES MONATS: April 2019

Kinder-CD: Thomas Engelhardt "Im Gefängnis. Ein Kinderhörbuch über das Leben hinter Gittern" (2 CDs; Audio Media, 2018)

Der Ort, den man nicht kennt

Jeder weiß, dass es Gefängnisse gibt. Wie es aber darin aussieht oder abläuft, ist eher unbekannt. Wer verbringt dort seine Zeit als Gefangener? Wer arbeitet dort?

In der Geschichte geht es um den Papa der 8-jährigen Sina. Er hat dringend Geld gebraucht, eine Tankstelle ausgeraubt und dabei noch jemanden mit der Waffe bedroht. Weil er dadurch gegen ein Gesetz verstoßen hat, ist er vor Gericht verurteilt worden, und muss nun für 3 Jahre ins Gefängnis. Ob 2 oder 3 Jahre, für ein Kind ist das eine Ewigkeit, denn der Papa war noch nie länger als 5 Tage weg.

Zum Haftantritt darf Sina ihren Papa nicht begleiten, doch sie kann ihn zu bestimmten Zeiten besuchen, allerdings nicht in seiner Zelle, davon darf noch nicht einmal ein Foto gemacht werden. Sie erfährt also nur aus seiner Beschreibung, wie diese aussieht und welche Gegenstände darin erlaubt und welche verboten sind.

Es wird abwechslungsreich, auch mit juristischen Fachbegriffen, der Weg in die Haft beschrieben: von der Gerichtsverhandlung, über den Haftantritt, die Zeit im Gefängnis und die Entlassung. Zwischendurch erzählt Sina, wie sie die Zeit ohne ihren Papa empfindet, welche Auswirkungen das alles auf das Familienleben hat. Und was soll man nur in der Schule sagen, wenn der Papa ins Gefängnis muss? Auch Sinas Papa kommt zu Wort: er beschreibt in Briefen, wie sehr er seine Tat bereut, dass er seine Familie vermisst und was er im Gefängnis erlebt.

Mein 6- und 8-jähriges Testpublikum zu Hause war begeistert von dieser tollen CD. Ich hatte meine liebe Mühe, sie am Ende der Leihfrist unauffällig wieder zurückzugeben, damit auch andere Kinder die CD einmal in der Bibliothek ausleihen können.

Die CD finden Sie in unserer Kinderbibliothek in der Rubrik "Lesung für Ältere".

Hörbuch-Empfehlung von Susanne Blomeyer / 29.03.2019

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C